Was


Was ist Murx?

Murx ist ein Raum für Veranstaltungen, Begegnungen und Austausch in der Karl-Marx-Straße 282 in Berlin.

Hier können zum Beispiel Workshops, Treffen für politische Gruppen, Film-Abende, Sprach-Cafés, Info-Veranstaltungen, Küfas (Küche für alle), Beratungen, Ausstellungen, Konzerte, Diskussionen, Lesungen, Theater-Aufführungen, Flohmärkte, kleine Feste und andere politische, kulturelle und nachbarschaftliche Veranstaltungen stattfinden.

Es gibt:

– einen großen Raum mit Beamer, Bar-Theke, Spüle, Kühlschränke, Stühlen, Tischen und Sofas
– eine Küche mit Herd, Ofen und Spülmaschine- einen kleinen Raum mit Tischen, Stühlen und Whiteboard
– einen kleinen Raum mit Tischen, Stühlen und Whiteboard
– eine barrierefreie Toilette
– eine Toilette, die nicht barrierefrei ist

Beim Eingang gibt es leider eine Stufe. Eine Rampe ist in Planung und soll 2024 gebaut werden.

Rassismus, Antisemitismus, Sexismus, Homofeindlichkeit, Transfeindlichkeit, Ableismus und andere diskriminierende und menschenverachtende Denk- und Handlungsweisen werden im Murx nicht geduldet.

Murx ist kein Raum für kommerzielle Veranstaltungen.

Ihr wollt den Raum nutzen? Dann schaut unter Wie.

Murx wird von einem ehrenamtlichen Kollektiv betrieben.

Wenn du mitmachen möchtest, schreib uns gerne eine Mail an mail[at]murx.org!